Vorherige Seite zurück Nächste Seite

07. Juni 2005

Cromdale - Nethy Bridge 15 km

Wir schlüpfen durch das Gartentor und sind schon wieder auf dem Speyside Way. Vorbei an der alten Bahnstation führt der Weg nach rechts (Boat of Cromdale). Rechts vor der alten Stahlbrücke ist ein wunderschöner alter Friedhof zu besichtigen. Wir gehen danach über die Brücke und halten uns links, wo der Weg zunächst parallel zu einem Bach entlang führt. Nun gelangt man zum Port Wood, der vom Anagach Wood abgelöst wird.

Am Endes des Waldes liegt ein Golfplatz und man stösst kurz danach auf Grantown-on-Spey. Dieser kleine Ort lebt wieder und wir nutzen die Möglichkeiten zum Einkaufen. Nach dieser Rast geht es zurück auf den Weg, der zunächst durch waldiges Gelände, dann auf der Strasse durch eine Siedlung führt. Hinter einem Parkplatz kommt man auf die Old Spey Bridge zu. Hier kann man wieder etwas verschnaufen und den schönen Blick auf den Spey nach beiden Seiten geniessen.

Es geht über die Brücke, dann leicht bergauf und man überquert wieder vorsichtig die A95. Auf der anderen Strassenseite liegt das Spey Valley Smokehouse. Man riecht, hier wird noch immer frischer lachs geräuchert und es gibt ein Besucherzentrum. Natürlich kann man hier auch Lachs kaufen. Wir gehen weiter und laufen nun immer parallel zum Fluss durch Wald. Hier kann man sehr viele Lachsfischer sehen, die in ihren wasserdichten Hosen tief im Spey stehen.

Man verlässt den Wald und läuft über Farmgelände der Balliefurth Farm. Diese Farm wurde von der EU ausgezeichnet. Am Wegesrand stehen viele Tafeln über die dort lebenden Vögel und Tiere (sehr informativ). Immer vorbei an den typischen gelben Büschen des Stechginster schlängelt sich der Weg. Nach etwa 2km erscheint auf der linken Seite die Ruine von Castle Roy. Ob sich der Abstecher lohnt weiß ich nicht, wir sind weiter nach Nethy Bridge gelaufen. Auch hier endet unsere Etappe wieder im alten Bahnhof, der Nethy Bridge Station. Der Weg führt weiter in den Ort hinein, unser Hotel liegt auf der linken Seite.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es keinen Sinn macht, in teuren Hotels zu übernachten. Unsere B&B Zimmer hatten den gleichen, wenn nicht sogar höheren Standard. Das Frühstück war mindestens genauso gut, man kommt mit den Menschen in Kontakt - und vor allem es ist viel preiswerter !



Nethybridge Hotel
Nethybridge, PH25 3DP
Phone: +44 1479 821 203
Email: reception@nethybridgehotel.activehotels.com
Website: http://www.nethybridgehotel.activehotels.com/