Wenn ich auf eine einsame Insel müsste und dürfte nur 21 CD's mitnehmen...

Antimatter - Planetary Confinement

Antimatter Planetary Confinement * The Weight Of The World * Line Of Fire * Epitaph * Mr White * A Portrait Of The Young Man As An Artist * Relapse * Legions * Eternity Part 24

Wenn es eine Methapher für Melancholie gibt, mit diesem Album könnte sie Antimatter heißen. Schon die ersten Akkorde von «Planetary Confinement» sind Symbolik, verstärkt durch «The Weight of the World» und «Epitaph» - diese Musik möchte ich hören, wenn ich die Münzen auf den Augen habe um den Fährmann zu bezahlen...

Embrace - If You'Ve Never Been

Embrace Over * I hope you're happy now * Wonder * Many will learn * It's gonna take time * Hey, what you trying to say * If you've never been in love with anything * Make it last * Happiness will get you in the end * Satellites

Gerade «Satellites» - das ist Musik, die man fühlen kann, die man erleben muss. Das ist meine CD für den Herbst, wenn die Blätter sich färben und fallen, wie die Gedanken und Gefühle, tief und den ganzen Winter über auf der Seele liegen.

Athlete - Tourist

Athlete Chances * Half light * Tourist * Trading air * Wires * If I found out * Yesterday threw everything at me * Street map * Modern Mafia * Twenty four hours * I love

«Twenty Four Hours, Trading Air, Street Map » - diese Songs können im Bauch schmerzen, können den Hals zuschnüren, können die Augen schließen und voll Tränen füllen - wenn man dazu bereit ist.

Keane - Hopes & Fears

Keane Somewhere Only We Know * This Is The Last Time * Bend & Break * We Might As Well Be Strangers * Everybody's Changing * Your Eyes Open * She Has No Time * Can't Stop Now * Sunshine * Unititled 1 * Bedshaped

Bei diesem Album läuft es mir kalt den Rücken herunter. Diese Tiefe, diese Emotion die mich mit dieser Musik verbindet, da sind Gefühle, Gedanken und tausend Erinnerungen. "She Has No Time" - im Gegenteil, man sollte sich diese Zeit unbedingt nehmen.

Roger Waters - Amused To Death

Roger Waters The Ballad of Bill Hubbard * What God Wants, Part I * Perfect Sense, Part I * Perfect Sense, Part II * The Bravery Of Being Out Of Range * Late Home Tonight, Part I * Late Home Tonight, Part II * Too Much Rope * What God Wants, Part II * What God Wants, Part III * Watching TV * Three Wishes * It's A Miracle * Amused To Death

Wieder auf den Punkt gebracht - der Geschichtenerzähler Roger Waters schafft es allemal an "The Pros and Cons of Hitch Hiking" anzuknüpfen. Dieses Album ist so tief, man sollte es auswendig lernen.

Travis - The Invisible Band

Travis Sing * Dear Diary * Side * Pipe Dreams * Flowers In The Window * The Cage * Safe * Follow The Light * Last Train * Afterglow * Indefinitely * The Humpty Dumpty Love Song

Zusammen mit ihrem "The Man Who" (1999) ist dieses Album für mich eines der schönsten Brit-Pop (oder nennen wir es Indie-Pop) Scheiben von Travis. Die Stimme von Fran Healy schafft es Melancholie zu wecken. Gefühle, Bilder und Emotionen, das ist Musik für einen Freitagabend im November.

Coldplay - X&Y

Coldplay Square One * What If * White Shadows * Fix You * Talk * X & Y * Speed Of Sound * A Message * Low * The Hardest Part * Swallowed In The Sea * Twisted Logic

Dieses CD ist kein Stück Plastik, es ist Leben, es ist Gefühl - es wird zum Schmerz. Es ist Erinnerung: mit Tränen in den Augen und 190 über die Autobahn, das ist der "Hardest Part". "Fix You" in den Sand am Meer geschrieben, die Wellen löschen es wieder aus. Sei es drum - "Swallowed in the Sea". Warum tut Musik manchmal so weh, wie zum Teufel schafft sie es, dass man weinen muss?

Norah Jones - Come Away With Me

Norah Jones I Don't Know Why * Seven Years * Cold Cold Heart * Feelin' The Same Way * Come Away With Me * Shoot The Moon * Turn Me On * Lonestar * I've Got To See You Again * If I Were A Painter * One Flight Down * Nightingale * The Long Day Is Over * The Nearness Of You

Tief in Gedanken, Kopfhörer auf und Regen - Tropfen laufen über's Gesicht. Oder sind es Tränen? Don't Know Why - ich gehe die Strasse entlang, kein Blick nach vorne, nur die Steine vor mir (The Same Way) und immer dieser Regen. Alles was mir fehlt ist die "Nearness of You".

Kate Bush - The Whole Story

Kate Bush Wuthering Heights * Cloudbusting * The Man With The Child In His Eyes * Breathing * Wow * Hounds Of Love * Running Up That Hill * Army Dreamers * Sat In Your Lap * Experiment Four * The Dreaming * Babooshka

Mit "The Whole Story" wird ein Bogen geschlagen. Viele Jahre hinweg, eine Geschichte, eine Entwicklung. Nicht nur von Kate Bush....

Pink Floyd - Wish You Where Here

Pink Floyd Shine On You Crazy Diamond (Part One) * Welcome To The Machine * Have A Cigar * Wish You Were Here * Shine On You Crazy Diamond (Part Two)

Für mich ist das eines der größten Floyd Alben. "Wish You Where Here" wird zur Hymne und zur Symbolik - für tiefe Momente, die ein Leben lang anhalten. Wie diese Musik, die hält auch ein Leben lang...

Tears For Fears - Seeds Of Love

Tears for Fears Woman In Chains * Badman's Song * Sowing The Seeds Of Love * Advice For The Young At Heart * Standing On The Corner Of The Third World * Sword And Knives * Year Of The Knife * Famous Last Words

Dieses Album gehört in eine schwierige Zeit. Umbruch - im Land, im Denken, im Fühlen. "Standing of the Corner of the third world" - genau dort passt es hin. Manchmal tat es weh - "Seeds of Love" - es war im Kopf - es ist noch immer im Kopf - und die Samen sind aufgegangen...

Queen - Made In Heaven

Queen It's A Beautiful Day * Made In Heaven * Let Me Live * Mother Love * My Life Has Been Saved * I Was Born To Love You * Heaven For Everyone * Too Much Love Will Kill You * You Don't Fool Me * A Winter's Tale * It's A Beautiful Day (Reprise)

Gezeichnet von Schmerz und Krankheit nahm Freddy dieses, letzte Album auf. Und wer es spüren kann, fühlt diese Sehnsucht nach Leben, sieht dieses Leben im Zeitraffer (Mother Love) ablaufen. Wer schon einmal bei "A Winters's Tale" im Schnee im Stau gestanden hat, bruacht eigentlich nur noch eines - die Augen zu schliessen.

Rosenstolz - Das große Leben

Rosenstolz Nichts von alledem (tut mir leid) * Ich bin ich (Wir sind wir) * Anders als geplant * Ich geh in Flammen auf * Ein Wunder für mich * Auch im Regen * Ich bin verändert * Bester Feind * Ich hab genauso Angst wie du * Aus Liebe wollt ich alles wissen

So ist es immer bei Rosenstolz. Aus jedem Song nimmt man etwas mit, findet man etwas wieder. Kaum ein Stück, indem man sich nicht wiederfindet. Wenn man es kennt - dieses Gefühl, dieses Leben, diese Momente. Auch nur der versteht diese Musik.

Ludwig Hirsch - Komm großer schwarzer Vogel

Ludwig Hirsch Ich hab's wollen wissen * Das Geburtstagsgeschenk * Tante Dorothee * Der Clown * Herbert * 1928 * Die gottverdammte Pleite * Komm großer schwarzer Vogel * An Euch

Ein halbes Leben kang begleitet mich, begleitet uns diese Musik. Die Geschichten erzählen das Leben, sind ehrlich, tun weh. Eben wie ein reales Leben - nicht immer bunt - sondern manchmal auch grau - dunkelgrau - "Ludwig-Hirsch-Dunkelgrau".

Katie Melua - Call off the Search

Katie Melua Call off the search * Crawling up a hill * The closest thing to crazy * My aphrodisiac is you * Learnin' the blues * Blame it on the moon * Belfast (Penguins and Cats) * I think it's going to rain today * Mockingbird song * Tiger in the night * Faraway voice * Lilac wine

Melancholische Balladen produzieren Gänsehaut am Stück. Katie Melua muss man schon einmal live erleben. Die zumeist nur spärlich mit Streichern, Bläsern oder Piano instrumentierten Stücke begleitet sie selbst mit ihrer Gitarre. "The Closest Thing to Crazy" ist nicht nur Musik, es ist Gefühl, es ist Sehnsucht - mhhhh.

Madrugada - Nightly Disease

Madrugada Black Mambo * Step into this room and dance for me * Nightly disease part II * Lucy one * Hands up - I love you * A deadend mind * The frontman * We are go * Into heartbeats * Sister * Two black bones * Only when you're gone

Für dieses Album gibt es eigentlich nur ein Wort - SAD. Wie schafft es ein Sivert Høyem mit seiner wirklich einzigartigen Stimme, das Gefühl herauszuquälen. Ganz einfach - seine tiefe, sonore Stimme bebt im Bauch, genau dort, wo auch diese Musik wirkt - im Bauch und im Kopf.

Supertramp - Paris

Supertramp School * Ain't Nobody But Me * Logical Song * Bloody Well Right * Breakfast in America * You Started Laughing * Hide in Your Shell * From Now On * Dreamer * Rudy * Soapbox Opera * Asylum * Take the Long Way Home * Fool's Overture * Two of Us * Crime of the Century

Supertramp ist ein Stück Leben - ein Stück Erfahrung. Mit "Fool's Overture" oder "Soapbox Opera" ändert sich ein Leben.

Electric Light Orchestra - Part Two

ELO Hello Hello * Honest Men * Every Night * Once Upon A Time * Heartbreaker * Thousand Eyes * For The Love Of A Woman * Kiss Me Red * Heart Of Hearts * Easy Street

Mit ELO bin ich aufgewachsen. Diese CD wirkt heute frisch und erinnert an den Frühling, an Wind und junge Gefühle. Da sind lange Autofahrten, neue Wege und Sonne, viel Sonne.

Leonard Cohen - Ten New Songs

Leonard Cohen In My Secret Life * A Thousand Kisses Deep * That Don't Make It Junk * Here It Is * Love Itself * By The Rivers Dark * Alexandra Leaving * You Have Loved Enough * Boogie Street * The Land Of Plenty

Und wieder schafft er es, jetzt endlich. "Thousand Kisses Deep" - wirklich tief in die Seele singt er sich mit seiner alten Stimme. Früher war es "Susanne" heute muss man bei "Love Itself" die Tränen trocknen. Es ist noch nicht genug, aber schon ganz schön tief. Welche Einzigartigkeit er doch noch immer hat....

David Gray - Life in Slow Motion

David Gray Alibi * The One I Love * Lately * Nos Da Cariad * Slow Motion * From Here You Can Almost See The Sea * Ain't No Love * Hospital Food * Now And Always * Disappearing World

Es ist wie alle anderen Alben - niemals oberflächlich. Ganz tief ins Herz gehend, einfach aber gründlich singt David Gray seine Gefühle. Die Gedanken kommen an, dort wo sie landen sollen - im Herz, im Kopf - und wirken da. So lange...

Nick Cave & The Bad Seeds - No More Shall We Part

Nick Cave & The Bad Seeds As I Sat Sadly By Her Siden * And No More Shall We Part * Hallelujah * Love Letter * Fifteen Feet Of Pure White Snow * God Is In The House * Oh My Lord * Sweetheart Come * The Sorrowful Wife * We Came Along This Road * Gates To The Garden * Darker With The Day

Wie muss man leiden. Wie einsam muss man sein um diese Musik zu ertragen. Aber sie hilft - über die Einsamkeit, über das Leid. "And no more shall we part" - wer einen Sonnenaufgang erleben kann, bevor der Tag anfängt - der weiß warum. Wer eine Gänsehaut bekommt, bei "God Is In The House" - kann verstehen, warum.