Fotoserien

Oktober 2010

Nach einem kurzen Sommer nun auch noch ein kurzer Herbst. Der erste Frost lässt Herbstblumen schneller welken und die Blätter fallen - Blatt um Blatt...


Juli 2010

Und wieder Berchtesgaden - nur dieses Jahr hatten wir richtig Glück mit dem Wetter, wir haben die wenigen Sommertage erwischt...


Juni 2010

Welche Wiesen duften deine Hände? Fühlst du wie auf deine Widerstände stärker sich der Duft von draußen stützt. Drüber stehn die Sterne schon in Bildern. Gib mir, Liebe, deinen Mund zu mildern; Ach, dein ganzes Haar ist unbenützt....


Oktober 2009

Eigentlich wollten wir ja noch ein paar schöne, warme und sonnige Herbsttage - aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen hatten wir so viel Regen, der im Laufe der Tage in Schnee überging. Am Ende gab es auf den Bergen einen halben Meter Neuschnee...


Juli 2009

Gerade in den schwülen Tagen des Juni wechselt der Himmel im Stundentakt. Die meisten dieser Fotos entstanden in den Abendstunden der letzen Tage. Aber auch ein paar wunderschöne Sonnenaufgänge der letzten Monate möchte ich hier vorstellen...


Juni 2009

Wie dort, gewiegt von Westen, des Mohnes Blüte glänzt! Die Blume, die am besten des Traumgotts Schläfe kränzt; Bald purpurhell, als spiele der Abendröte Schein ...


April 2009

Aber was mir im eigenen Herzen geschrieben, von der Vergänglichkeit aller Schöne steht, ist von Frühling zu Frühling stehen geblieben ...


Oktober 2008

Er ist wieder da - mein Herbst. Meine Jahreszeit, mit all den Gefühlen, dem großen Wind, den Farben, dem Licht. Die aufsteigenden Nebel am Morgen ...


4./5. Juni 2008

An zwei Tagen habe ich immer wieder auf dem Heimweg an diesem verblühten Rapsfeld angehalten und den leuchtenden Mohn fotografiert.


5. Oktober 2007

Lange ist sie mir schon durch den Kopf gegangen, die Idee zu dieser neuen Serie. Sie ist aber sicher nur der Anfang dieses Experimentes. Denn ganz so einfach wie es mir am Anfang vorgestellt hatt, war es dann doch nicht...


3. Oktober 2007

Herbst und Hermann Hesse, wie Eins das doch ist. Natürlich denken die meisten bei Herbst und Nebel an den Klassiker «Im Nebel» (Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den andern, Jeder ist allein... 


Juli 2007

Es sind schon 5 oder 6 Jahre her, da bekam ich zu Weihnachten eine Flasche Laphroaig 10yr geschenkt. Als ich die Flasche dann am Abend öffnete und mir ein Glas einschenkte, meinten meine Kinder "iiihhh, das stinkt. So was kann man doch nicht trinken." Doch - man kann...


März 2007

Der zweite Teil der Fotoserie folgt den Räuberspuren im Neckar-Odenwaldkreis - in der Gegend um Mülben. Diese Gegend war eines der Schlupfwinkelgebiete, in dem auch das aufgesuchte imposante Felsenhaus liegt....


Februar 2007

Der erste Teil dieser Fotoserie folgt den Spuren den Räuber im Odenwald - speziell in der Umgebung von Billings und Nonrod. Wir suchten die Räuberhöhlen in der Gegend des «Spitzen Stein» und den berüchtigten «Latzekeller». Letzterer ist schon ziemlich schwierig zu finden, aber ...


Dezember 2006

Diese Fotoserie wurde am ersten Weihnachtstag 2006 gemacht. Schnee liegt dieses Jahr noch nicht im Odenwald. Aber wenn der Rauhreif sich über die Wiesen zieht und die Bäume zu glitzern beginnen...


November 2006

Nach einiger Zeit mal wieder eine kleine Serie - Herbstlaub. Die Tage werden kürzer, der Nebel taucht die Landschaft in ein mystisches Licht. Hier fällt mir Hermann Hesses Gedicht "Stufen" ein. Wie jede Blüte welkt und jede Jugend dem Alter weicht...


August 2006

Who is the man I see, Where I'm supposed to be?
I lost my heart, I buried it too deep under the iron sea
Oh, crystal ball, crystal ball - Save us all, tell me life is beautiful....


Juli 2006

Passend zum Sommer, wenn die Sonne schon früh aufgeht , möchte ich eine kleine Serie von Sonnenauf- und untergängen präsentieren. Zu keiner anderen Zeit am Tag ändern sich die Farben so schnell, wie zum Sonnenauf- oder untergang...


Juni 2006

Dies soll nur ein kleiner Versuch sein, mit Worten zu beschreiben - was man aber eigentlich selbst erleben muss. Das Gefühl zu "fliegen" - frei auf die Erde zu fallen - es ist unbeschreiblich.


Oktober 2005

Nach einigen Jahren in der Oberau haben wir uns dieses Jahr für Vordergern (Rabensteinweg) entschieden. Von hier oben, in 850m Höhe, blickt man auf den ganzen Talkessel, indem sich am Herbstmorgen der Nebel sammelt...


Juni 2004 - Venustransit

Am Morgen des 8. Juni 2004 fand der Transit der Venus vor der Sonne statt. Die Venus ist als schwarzer Fleck vor der Sonne hindurchgewandert. Für die derzeit lebende Menschheit war es die erste Gelegenheit überhaupt, einen Venustransit zu beobachten...


Juni 2003 - Libellen

Libellen gehören wohl zu den faszinierendsten Insekten. Ihre Vorfahren lebten bereits vor 250 Millionen Jahren. Diese Tiere hatten eine Flügelspannweite von bis zu 75 cm und waren damit die grössten jemals existierenden Insekten...


Juni 2003 - Mohnfelder

Über weite Felder dicht an dicht - umgeben von sattem grün - sieht man dich im gleißendem Licht erblühn, deine leuchtende Farbe erstrahlt auf weiter Flur...


April - Juni 2003 - Odenwald

Jagdgebiet der Nibelungen, Odins Wald - der Odenwald ist voller Mythen, kultureller Vielfalt und landschaftlichem Reiz. Das Land zwischen Bergstraße und Oberrheingraben zählt zu den zehn Naturparks in Hessen...


September 2001 - Hundertwasser

Für seine goldenen Zwiebeltürme, strahlenden Mosaiken und leuchtenden Spiralen von einem Millionenpublikum geliebt, ruft der Kunstmaler, Architekt und Zivilisationskritiker Friedensreich Hundertwasser Kontroversen hervor...