Mike Rupprecht

Anfang der 80er Jahre begann ich mit einer EXAKTA Varex IIa und einer EXA 1 zu experimentieren. Die Schwarz-Weiß-Filme wurden selbst in der Dose entwickelt und so manche Wochenende verbrachte ich in der engen Dunkelkammer. Heute beschäftige ich mich nur noch mit Farbfotografie. Eine Kamera ist eigentlich immer dabei.

Fotografieren heisst "Mit Licht zeichnen". Um ein gutes Foto zu machen, muss man NACHDENKEN. Nachdenken über das Motiv, welches man zeigen möchte. Ein gutes Bild muss eine Situation wiedergeben können, eine Geschichte erzählen, einfach den Betrachter in eine Situation versetzen, damit etwas anfangen zu können.

Mit vielen Fotos, die wir selbst fotografieren, verbinden wir Erinnerungen. Ziel ist es doch, einem Betrachter, der die im Bild festgehaltene Situation nicht selbst erlebt hat, eine Eindruck davon zu vermitteln. Fotografieren heißt Andere am Gesehenen teilnehmen zu lassen, Stimmungen wiederzugeben. Ein gutes Foto regt zum Nachdenken an. Es zeigt die Dinge wie sie sind, nicht wie sie sein sollen. Und manchmal sollte es auch Perspektiven zeigen, die wir zwar im alltäglichen Leben wahrnehmen, die aber gerade auf einem Foto Erstaunen hervorrufen. Eine Foto kann Ästhetik vermitteln, kann Gänsehaut verursachen. Ein Foto kann aber auch nur einfach Gedanken zurückholen. Vielleicht ist es mir mit dem ein oder anderen Bild gelungen, dies zu zeigen.


Februar 2002 - fotocommunity

Die fotocommunity ist kein Online-Fotoalbum, um seine gesamten Urlaubsbilder abzulegen, denn hier landet jedes Foto auf der großen Bühne und wird von tausenden von Besuchern gesehen und von einigen kommentiert. Der Dialog steht im Vordergrund.

Meine Fotos in der fotocommunity

Wenn Du also Lust hast, Dich mit anderen Fotografen über Deine Werke zu unterhalten, bist Du genau richtig! Die fotocommunity steht sowohl Anfängern in der Fotografie wie auch Berufsfotografen offen, 10-jährigen sowie 99-jährigen ;-) Es gibt im Prinzip nur eine Voraussetzung: Du musst Interesse an der Fotografie haben und bereit sein, dazuzulernen...


September 2006 - flickr

Meine Bilder sind jetzt auch bei flickr zu sehen.

flickr ist ein weltweites Online-Fotoalbum (sponsored by yahoo). Kostenlos kann man hier Bilder bis zu einem Gesamtvolumen von monatlich 20MB hochladen. Diese können weltweit (public) oder auch nur privat (family) präsentiert und diskutiert werden.

flickr

September 2007 - Mein Herbst

Warum wieder ein neues Projekt, warum wieder eine andere Webseite, mit all der Arbeit und Zeit, die daran hängt. Habe ich nicht schon viel zu wenig davon? Warum eigentlich «MEIN HERBST»?

Mein Herbst

Keine Jahreszeit fasziniert mich so wie der Herbst. Die Kraft der Sonne lässt nach, die Tage werden kürzer. Nur im Herbst gibt es dieses Licht - am Morgen, wenn die Sonne aufgeht, die Landschaft im Nebel liegt. Es ist ein Kampf der Sonnenstrahlen gegen die Feuchtigkeit der Nacht, es ist ein Kampf - das Grün der Blätter weicht und geht auf in den schönsten Farben. Bevor es welkt, bevor es stirbt. Es ist wie ein letztes Aufbäumen, ein zufriedenes Danke an den gehenden Sommer, ein prächtiges Schmücken zum Abschied - vor der kommenden Kälte. Nur im Herbst gibt es diese Wolken. Wenn der Wind durch die Landschaft fegt, die grauen Wolken treibt und aufräumt. Nur im Herbst gibt es diese Farben, nur im Herbst gibt es diesen Geruch - der Erde nach dem Regen, nach feuchtem Laub, nach Pilzen und reifen Früchten. Nur im Herbst gibt es diese Gefühle, diese Gedanken an vergangene Herbste ... - UND TAUSEND BILDER.